Projekte

Solo

Reimund Popp studierte klassische Gitarre, Trompete und Renaissancelaute an den Akademien Darmstadt und Kassel, sowie an den Musikhochschulen Karlsruhe und Leipzig, wo er zum Instrumentalpädagogen ausgebildet wurde sowie die Künstlerische Reife und das Konzertexamen absolvierte. An der Goethe-Universität Frankfurt a. M. wurde er 2010 mit  einer musikpädagogischen empirischen Studie zum Dr. phil. promoviert.
Seit 1983 konzertiert er sowohl solistisch wie auch in unterschiedlichen Ensemblebesetzungen im In- und Ausland. Eine breitere Öffentlichkeit ereichte er durch Rundfunk- und Fernsehauftritte. Weiterhin sind diverse CD-Veröffentlichungen mit klassischer Musik, folkloristisch-virtuoser Musik und Eigenkompositionen im Fachhandel erhältlich.

Aktuell gestaltet er sein Programm mit Musik, welche die kreative Auseinandersetzung mit den musikalischen Wurzeln spanischer und lateinamerikanischer Kultur suchen. Das klangliche Ergebnis dieser innovativen kompositorischen Herangehensweise führt zu avantgardistischen Cross-Over-Werken, die mit den Genres Klassik, Jazz, Flamenco, Folk, ja manchmal sogar Pop, spielen.

Die Eigenkompositionen und klassischen Adaptionen des Gitarristen Reimund Popp lassen sich am treffendsten als folkloristisch-virtuos beschreiben und sind mit dem Konzertprogrammtitel GitarrePur – Brasilianas y Andalusianas bestens beschrieben.

Reimund Popp Gitarre  Reimund Popp Koffer

CD

Alle Solo-CDs Reimund Popps finden Sie unter Discographie.

Presse

…ausgereifte Klangästhetik, instrumentale Perfektion und Musikalität
Kieler Nachrichten

…ein brillantes Konzert mit viel gitarristischem Charme
Frankfurter Rundschau

…zurück bleibt der Eindruck einer zugleich ausdruckstarken, leidenschaftlichen und sehr nuancenreichen Interpretation
Mannheimer Morgen

Demos auf YouTube

 

Pressematerial

Pressefotos, Pressetext und Plakate zum Projekt für Veranstalter und Zeitungen finden Sie im Servicebereich Pressematerial.


Sing & String – Classic

Sie sind zwei leidenschaftliche Musiker, die sich während ihres Musikstudiums an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt kennenlernten. Peter Fricke studierte dort an der Opernschule und Reimund Popp in der Konzertgitarren-Klasse. Schon zu Studienzeiten traten sie gemeinsam auf und erspielten sich bei eindrücklichen Liederabenden mit der überzeugenden Baritonstimme Peter Fricke’s und dem großen Gitarrenton von Reimund Popp Begeisterung und Anerkennung.
In ihrem aktuellen Programm bieten sie ihrem Publikum mit unterschiedlichen Liederzyklen ein intensives Konzerterlebnis:
Mit den „Sei Cavatine“ des Komponisten Mauro Giuliani, zeigen sie die klassische Eleganz italienischer Arien. In Popp’s Zyklus „Liebesgeflüster“ entsteht eine Atmosphäre schumann’schen Pathos, gespickt mit einem schelmischen Augenzwinkern. Den von García Lorca gesammelten „Canciónes Españolas Antiguas“ entspringt ein folkloristisch anmutendes andalusisches Temperament. Ungewöhnlich innovativ und auf barocke polyphone Strukturen hindeutend, sind die Vertonungen der Liebessonette des Renaissancedramatikers und -lyrikers William Shakespeare.
Anspruch und gleichsam Unterhaltung – ein Anliegen, das die beiden Künstler für jeden ihrer Liederabende als hehres Ziel verfolgen.

Gemeinsame CDs

Sing & String, „Atención Canción“, 2014 bei WorldWideVoice-Music

Presse

Musikalisch über jeden Zweifel erhaben ist ‚Atención Canción‘ ein Werk mit großer Ernsthaftigkeit und Tiefe, hoher Musikalität und einer ganz eigenen Formensprache, die man derzeit kein zweites Mal in Deutschland findet
CD Rezension, Akustik Gitarre

…die klassische Virtuosität der beiden Musiker traf auf folkloristische Spielfreude und eine überzeugende Phrasierung, dass es eine wahre Wonne war
Thüringer Allgemeine

…faszinierend die virtuose Leichtigkeit und meisterhaft die Gestaltung in allen Klangschattierungen, ein eindrucksvolles Konzert
Frankfurter Rundschau

Demos auf YouTube

 

Pressematerial

Pressefotos, Pressetext und Plakate zum Projekt für Veranstalter und Zeitungen finden Sie im Servicebereich Pressematerial.


Popp-Art-Duo

Das aktuelle Song-Projekt der beiden Profi-Musiker Ray Popp und Peter Fricke schöpft aus dem sowohl traditionsreichen wie populären Singer/Songwriter-Genre. Es werden Geschichten aus dem Leben, die von Liebe, Lust und Leidenschaft erzählen, von einer Musik getragen, die gleichsam balladesk und temperamentvoll ist. Neben südamerikanischen Rhythmen, sind bluesige, jazzige und rockige Elemente in den Songs des Duos zu hören. Selbst komponiert und geschrieben, selbst gesungen und gespielt, das ist der Anspruch und die Wahrhaftigkeit, die einen Singer/Songwriter ausmachen. Popp und Fricke setzen dies in einer beeindruckenden Klangdichte, getragen von zwei Gesangsstimmen und zwei Akustikgitarren, leidenschaftlich in Szene. Für ihre Bühnenauftritte holen sich die beiden immer wieder professionelle Verstärkung durch einen Perkussionisten als Special Guest.

Presse

… Musik voller Gefühl, virtuos und temperamentvoll vorgetragen, bisweilen mit einem Augenzwinkern
Darmstädter Echo

… am Ende zeigte sich, dass dieser Künstler selber großartige Lieder schreiben kann, die hier mit packend rockigem Zugriff und dezentem Humor vorgetragen wurden
Thüringer Allgemeine

… sie haben den berührenden Songs, eine musikalische Sprache gegeben und zauberten so ein bisschen Singer-/Songwriter-Kultur ins Theater
Mannheimer Morgen

Demos auf YouTube.de

 

Pressematerial

Pressefotos, Pressetext und Plakate zum Projekt für Veranstalter und Zeitungen finden Sie im Servicebereich Pressematerial.

Popp-Art-Duo & Special Guest (Percussion)

Die Musiker um den Gitarrenvirtuosen, Komponisten und promovierten Musikpädagogen Reimundo Popp sind der klassisch und im Jazz ausgebildete Sänger Peter Fricke und der brasilianische Perkussionist José Pedro Medeiros. Im aktuellen Programm „Brazilian Train“ leben sie auf der Bühne ihre Passion für Lieder, Songs und Instrumentals, dicht am rhythmischen Puls südamerikanischer Lebensfreude. Dazu gehören nicht nur die temperamentvollen Grooves von Bossa Nova, Samba und Choro, sondern auch die melancholischen Balladen von Liebe. Lust und Leidenschaft. Mal tiefsinnig, manchmal philosophisch und immer humorvoll, präsentieren die Künstler ihre Storys, getragen von ihrer virtuosen und ergreifenden Musik, die schon mal Genres überspringt.

popp-art-trio konzert  Popp-art-trio band

Gemeinsame CDs

Die Veröffentlichung eines Tonträgers ist für Anfang 2018 geplant.

Presse

Die professionellen Musiker gestalteten sorgsam und mit Bedacht die Klangräume in einer beeindruckenden Intensität und dramaturgischen Dichte
Darmstädter Echo

Pressematerial

Pressefotos, Pressetext und Plakate zum Projekt für Veranstalter und Zeitungen finden Sie im Servicebereich Pressematerial.